Im Blickpunkt 👁

🔍 WASSER KOST-BAR

Unterricht bis zu den Pfingstferien

Liebe Eltern,

auch wenn im Landkreis die Inzidenz niedriger als in angrenzenden Landkreisen ist, werden wir bis zu den Pfingstferien im Wechselunterricht bleiben. Bisher haben wir uns sehr bemüht, Abstand zu wahren und soziale Kontakte in der Schule zu minimieren. Diese Strategie setzen wir bis Pfingsten, wie unten beschrieben, fort. Der Förderverein hat zusätzliche Tests gekauft und wir können alle Schüler*innen zweimal testen. Melden Sie Ihr Kind rechtzeitig in der Notbetreuung an, wenn Sie diese benötigen.

Bitte melden Sie sich bei Fragen. Herzliche Grüße Sophie Nizielski

Liebe Eltern,

am vergangenen Freitag (23.4.21) ging ein Schreiben vom Kultusministerium über die Änderung des Bundesgesetzes ein. Dieses Schreiben besagt, dass jedes Kind Anspruch auf einen Test/ Woche hat, jedoch zwei Tests/ Woche durchführen muss. Die Reaktion von uns darauf wäre theoretisch ein wochenweiser Wechsel (Gruppe A hat eine Woche Unterricht und Gruppe B die nächste Woche im Wechsel und eine Woche Fernlernen). Hierzu habe ich den Elternbeirat befragt und wir Lehrkräfte haben in der Konferenz einen Beschluss gefasst: Die derzeitige Schulorganisation wird belassen. Der Elternbeirat und unser Team der Lehrkräfte befürworten, dass alle SchülerInnen wöchentlich die Schule besuchen, dann 2-3 Tage. Wir merken, dass die Motivation zum Lernen daheim sinkt. Die Kinder (und Eltern) sind fernlernmüde. Nun reichen aber die Tests vom Land nicht mehr aus und wir benötigen die doppelte Anzahl. Der Förderverein hat entschieden, dass wir bis Pfingsten diese benötigten Tests hinzu kaufen, um einen wöchentlichen Unterricht/ Schulbesuch für alle zu ermöglichen. Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gern bei mir!
Herzliche Grüße Sophie Nizielski

Berufswahlsiegel BoriS – Audit am 22.04.2021

Markus Walter und Manuela Staarmann führten als Juroren mit unserem BoriS-Team die Rezertifizierung/ das Audit durch. Unsere Gäste waren: unser Lesepate und Kooperationspartner von FSM Hubert Schlegel und ein ehemaliger Schüler Marcel Eckmann.

iPad Fortbildung Teil 2 für Lehrkräfte der Grundschule Kirchzarten und der Zarduna-Schule

Referenten: Benjamin Gromer und Britta Gischas vom Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Bereich Sonderpädagogik

Wer den Förderverein für „Schnelltests für Schüler“ unterstützen möchte:

Sparkasse Hochschwarzwald
BLZ: 68051004
Konto-Nr: 520 656 0
IBAN: DE67 68051004 000 5206560
BIC: SOLADES1HSW

Kunstwerke von Mädchen aus St. Peter und St. Märgen
Unsere SMV 2021

GEMEINSAM WEGE FINDEN

Wir beraten Eltern und begleiten und unterstützen Kinder und Jugendliche auf dem Weg, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden und ein eigenverantwortliches Leben zu führen.

Für die Kinder und Jugendlichen gilt es individuelle Bildungsangebote zu schaffen, um ihnen Teilhabe zu ermöglichen.

Gemeinsam…

Eltern und Erziehungsberechtigte
Lehrkräfte und Mitarbeiter (Arbeitserzieher, Schulbegleiter, FSJ)
ZaKi – Soziales Lernen im Haus
Heilpädagogische Praxis im Haus
Kooperationspartner (Lesepaten, Jugendbegleiter, Lehrbeauftragte, Betriebe,…)
Gemeinde Kirchzarten als Schulträger und Ämter
Schulverwaltung
Partnerschulen/ Allgemeine Schulen aus dem Dreisamtal
SBBZ´en aus Freiburg und Umgebung in regionaler Verantwortung

Wege…

Verbleib an der allgemeinen Schule mit Beratung und Unterstützung
Begleitung von Rückschulungen von der Zarduna-Schule an die allgemeine Schule
inklusive Beschulungsangebote
sonderpädagogisches Beschulungsangebot
über vertiefte Berufsvorbereitung in Arbeit und Beruf an der Zarduna-Schule
 Begleitung und Beratung bei Übergängen