Im Blickpunkt 👁

Wir wollen, dass euch die Zeit ⏰ daheim nicht zu lang wird!

So stellen wir euch ein paar 😃 Ideen 💡 online: 🔻

Die Seite ZEIT FÜR MEHR auf unserer Homepage bietet neben den alltäglichen Aufgaben noch viele nette Ideen für die Zeit daheim. Wöchentlich wird die Seite von uns ergänzt. Viel Spaß!

📬 Achtung News: unter HS2 und HS3 haben wir neue Ideen eingestellt!!

Über die Schulnummer 07661.61196 ist zu Schulzeiten (8.00-12.30 Uhr) immer ein Teil des Schulleitungsteams, Reiner Siegismund oder Sophie Nizielski, erreichbar.

In den Osterferien werden täglich Anrufe abgehört und Mails gelesen und verschickt. Es gibt keine festen Bürozeiten in den Osterferien.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten Aufgabenpakete, danach ergänzend. Bei Bedarf melden sich die Eltern und wir liefern nach oder beraten persönlich am Telefon oder per Mail. Weitere Angebote finden Sie auf der Seite ZEIT FÜR MEHR.

Die Klassenlehrer melden sich mindestens 1x pro Woche telefonisch bei den Familien und Kindern.

Wir wünschen allen Familien mit ihren Kindern und all unseren Mitarbeitern viel Gesundheit.

Aktuelle Informationen zur landesweiten Schließung von Schulen vom Kultusministerium

13. März 2020

Landesweite Schließung von Schulen, Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege ab Dienstag, 17. März 2020

Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: Schließungen sind notwendige Maßnahmen zur Abflachung und Verzögerung der Erkrankungswelle. Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Coronavirus ist zum Schutz der Bevölkerung ein unverzügliches, entschlossenes Vorgehen notwendig. Es bedarf weitreichender Maßnahmen zu Kontaktreduzierungen, um eine unkontrollierte, schnelle Ausbreitung des Virus zu verhindern, damit die Behandlungskapazitäten weiter erhöht und weitere Maßnahmen zum Schutz vulnerabler Gruppen ergriffen werden können. Vor diesem Hintergrund ist die landesweite Schließung von Kindertageseinrichtungen und Schulen eine erforderliche Maßnahme zur Verzögerung der Ausbreitung. Deshalb hat das Kabinett heute (13. März) beschlossen, dass ab Dienstag, 17. März 2020 alle Schulen und Kindergärten bis einschließlich Ende der Osterferien geschlossen. „Das ist zum jetzigen Zeitpunkt eine der effektivsten Maßnahmen zur Abflachung und Verzögerung der Erkrankungswelle, die allerdings für uns alle im Land und für jeden Ein- zelnen einen harten Einschnitt bedeutet. Jeder Einzelne von uns ist aufgefordert, mögliche Einzelinteressen hinten anzustellen. Der Schutz der Bevölkerung steht jetzt an oberster Stelle“, sagt Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann und fügt hinzu: „Wir haben entschieden, die Schulen, Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege erst ab kommenden Dienstag komplett zu schließen, um allen Einrichtungen einen einigermaßen geordneten Übergang zu ermöglichen.“ Diese Entscheidung sei vor allem auch vor dem Hintergrund zu sehen, dass die Schulen und Lehrkräfte am Montag noch Zeit haben, den Schülerinnen und Schülern in geeigneter Form Vorbereitungsinhalte, Lernpakete, Aufgaben oder Lernpläne zusammenstellen und übermitteln zu können. Ministerin Susanne Eisenmann wird sich heute außerdem in einem Schreiben an alle Schulen, Kindertageseinrichtungen sowie die Kindertagespflege im Land wenden, um ihnen diese Maßnahme direkt zu erläutern und um sie um ihre Unterstützung zu bitten.

Es gilt jeweils die aktuelle Liste der Risikogebiete, die beim Robert-Koch-Institut abgerufen werden kann: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Weitere Informationen können Sie unter folgendem Link nachlesen: www.km-bw.de

Freie FSJ Stelle für 2020/21!

Bei Interesse melden Sie sich gern in der Schule unter 07661.61196 oder dem DRK in Freiburg unter 0761.88336246.

Fuß&Friends mit neuem Programm für die Zarduna-Schule!

GEMEINSAM WEGE FINDEN

Wir beraten Eltern und begleiten und unterstützen Kinder und Jugendliche auf dem Weg, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden und ein eigenverantwortliches Leben zu führen.

Für die Kinder und Jugendlichen gilt es individuelle Bildungsangebote zu schaffen, um ihnen Teilhabe zu ermöglichen.

Gemeinsam…

Eltern und Erziehungsberechtigte
Lehrkräfte und Mitarbeiter (Arbeitserzieher, Schulbegleiter, FSJ)
ZaKi – Soziales Lernen im Haus
Heilpädagogische Praxis im Haus
Kooperationspartner (Lesepaten, Jugendbegleiter, Lehrbeauftragte, Betriebe,…)
Gemeinde Kirchzarten als Schulträger und Ämter
Schulverwaltung
Partnerschulen/ Allgemeine Schulen aus dem Dreisamtal
SBBZ´en aus Freiburg und Umgebung in regionaler Verantwortung

Wege…

Verbleib an der allgemeinen Schule mit Beratung und Unterstützung
Begleitung von Rückschulungen von der Zarduna-Schule an die allgemeine Schule
inklusive Beschulungsangebote
sonderpädagogisches Beschulungsangebot
über vertiefte Berufsvorbereitung in Arbeit und Beruf an der Zarduna-Schule
 Begleitung und Beratung bei Übergängen