Konzept

  • Entwicklung von pädagogischen Konzepten und Gestaltungsformen mit den Allgemeinen Schulen in der Region
  • parallel zu Bildungsangeboten im SBBZ Lernen auch Bildungsangebote in Allgemeinen Schulen (inklusive Beschulung)
  • Gruppenlösungen von 4 – 6 Schülerinnen und Schülern
  • Umsetzung durch ein Team aus einem Sonderpädagogen und einer Lehrkraft der Grundschule; Teamteaching und Förderung in Kleingruppen
  • sonderpädagogische Unterrichtsprinzipien, Handlungsfelder und spezifische Inhalte nach dem Bildungsplan des SBBZ Lernen, zieldifferent im gemeinsamen Unterricht
  • individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung
  • sonderpädagogische Qualifizierung der Lehrkräfte im Qualitätszirkel Kooperation

 

Inklusive Beschulungsangebote

in Grundschulen:

  • St. Peter: Klasse 2 und Klasse 3
  • Stegen: Klasse 4

in der Werkrealschule:

  • WRS Dreisamtal, Abteilung Stegen: Klasse 6 und 7

 

Übergänge

  • Rückschulung an die allgemeine Schule
  • Beratung und Begleitung im Übergang an die weiterführenden Schulen (auch inklusive Bildungsangebote)
  • intensive Vorbereitung und Begleitung durch das Konzept der schulischen Entwicklungsgespräche
  • Durchführung einer Berufswegekonferenz – Informationen beim SSA Freiburg